Themen dieses Kurses

  • Allgemeines

    Das Forum für Bankrecht ist eine der wissenschaftlichen Abteilungen der BWG. Es steht unter der Leitung von RA Univ.-Prof. Dr. Raimund Bollenberger, WU Wien, und seinem Stellvertreter Univ.-Prof. Dr. Peter Bydlinski, Karl-Franzens-Universität Graz.

    Neben Gutachten und Publikationen führt das Forum für Bankrecht eine rege Veranstaltungstätigkeit durch. Hauptveranstaltung ist das jährliche Bankrechtsforum, der traditionelle Treffpunkt der Bank- und Wirtschaftsjuristen. Daneben gibt es zahlreiche Diskussionsabende zu aktuellen Themen.

    • Zielsetzung

      Die Bedeutung des Bankrechts (bis hin zur Tendenz, eine eigene Disziplin innerhalb der Rechtswissenschaften zu bilden) nimmt ständig zu. Es lag daher nahe, auch in Österreich eine Institution zur Förderung des Bankrechts ins Leben zu rufen. Das Forum für Bankrecht, als Abteilung der Österreichischen Bankwissenschaftlichen Gesellschaft konzipiert, hat das Ziel, Bankrechts-Aktivitäten in Österreich zu bündeln und damit effizient umzusetzen.

      • Aufgabenkatalog

        1. Veranstaltung von Vortragsreihen, Seminaren, Konferenzen sowie Kursen, Lehrgängen und sonstigen Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen
        2. Diskussionsrunden zu aktuellen bankrechtlichen Themen
        3. Vergabe von bankrechtlichen Forschungsaufträgen mit dem Ziel einer späteren Publikation im ÖBA
        4. Themenbörse Bankrecht: Koordination von Themenwünschen seitens der Banken und von Themenlisten für Dissertationen
        5. Hilfestellung bei Literatur- und Judikatursuche
        6. Aufbau einer zentralen bankrechtlichen Bibliothek (insbesondere von Fachzeitschriften)
        7. Koordination von Fachgutachten über bankrechtliche Fragen von zentralem Interesse
        8. Kontaktpflege zu vergleichbaren in- und ausländischen Einrichtungen
        • Beirat

          Um einen besseren Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis zu gewährleisten und auch die Interessen der Praxis ausreichend berücksichtigen zu können, wurde ein Beirat eingerichtet, der seit 1.1.2010 unter dem Fachvorsitz von Univ.-Prof. Dr. Raimund Bollenberger steht.

          Die Mitglieder des Beirates sind:

          Univ.-Prof. RA Dr. Raimund Bollenberger (Vorsitzender)
          Wirtschaftsuniversität Wien, Vorstandsmitglied der Österreichischen Bankwissenschaftlichen Gesellschaft

          Univ.-Prof. Dr. Peter Bydlinski (stv. Vorsitzender)
          Universität Graz

          Univ.-Prof. Dr. Peter Apathy, Universität Linz
          Dr. Iris Bujatti, ERSTE Bank AG
          Dr. Christian Butschek, Oesterreichische Nationalbank
          Hon.-Prof. Dr. Wilma Dehn, Hofrätin des OGH, Wien
          Syndikus Univ.-Prof. Dr. Markus Dellinger, Universität Wien
          Univ.-Prof. Dr. Martin Karollus, Universität Linz
          MMMag. Dr. Stephan Klinger, Volksbank Wien AG
          Univ.-Prof. Dr. Georg E. Kodek, WU Wien, Hofrat des OGH
          Dr. Silvia Linc, Schoellerbank AG
          Abt.-Dir. Dr. Werner Mörth, Raiffeisen Bank International AG
          RA Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl, Universität Wien
          Dr. Hutan Rahmani, BAWAG P.S.K. AG
          RA Dr. Alexander Russ, Oesterreichische Kontrollbank AG
          Dr. Alexander Schall, Bank Austria AG
          Gen.-Dir. Dr. Josef Schmidinger, S-Bausparkasse
          Univ.-Prof. Dr. Karl Stöger, Universität Graz
          Mag. Herbert Strallhofer, Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG

          • Bankrechtsforum 2018


            Das Bankrechtsforum 2018 (6.11.2018) wird sich mit folgenden Themen befassen:

             

            Prof. Dr. Nikolaus Forgo, Universität Wien

            Datenschutzgrundverordnung/Begrenzung des Auskunftsrechts (durch das Geschäfts- und Betriebsgeheimnis der Bank.)

             

            Prof. Harald Baum, Universität Hamburg

            WAG 2018 und MiFID II/MiFIR (z.B. Neue aufsichtsrechtliche Pflichten, was dem Kunden auszuhändigen ist/Gouvernance Aufgaben des neuen WAG.)

             

            Prof. Bernhard Koch, Wien

            ZaDiG/PSD II – neue Richtlinie (Kontozugriff, Status quo und news, Know your customer)

            Dr. Kellner, Wien, Dr. Reichholf, Wien

            AGB – Ausgewählte Fragen der Inhaltskontrolle: Allgemeine Geschäftsbedingungen (hier z.B. Verzugszinsen, Tatsachenbestätigungen), Bestimmungen für das Verbraucherbasiskonto und Gebot der kundenfeindlichsten Auslegung.

            • Diskussionsabende 2018


              2018 werden folgende Diskussionsabende stattfinden:

              „Brexit unter besonderen Aspekten“

              Als Referent konnten wir

              RA Mag. Ebner von schönherr rechtsanwälte gmbh gewinnen.

              Der Diskussionsabend ist für den 2. Oktober 2018, Beginn: 17:00 geplant.


              Weiterhin planen wir folgenden Diskussionsabend:

               „Treuhandabwicklung und Geldwäscheprävention – ein Spannungsfeld“

              Als Referenten konnten wir

              RA Dr. Stephan Foglar-Deinhardstein sowie  

              RA Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl gewinnen.

              Der Diskussionsabend ist für den 17. Oktober 2018, Beginn: 17:00 Uhr geplant. Nähere Informationen folgen.