Zertifikate-Schulung

Gerade in Zeiten historisch niedriger Zinsen gehören Zertifikate zu den wenigen Produktkategorien, die einen etwas höheren Ertrag versprechen. Daher werden sie auch verstärkt von Privatkunden nachgefragt. Diese Entwicklung ist sowohl in Deutschland als auch in Österreich zu beobachten.
Auf der anderen Seite bergen Zertifikate durchaus Risiken, deren man sich bewusst sein und die man auch dem Kunden entsprechend kommunizieren muss. Bei steigendem Druck der Verbraucherschützer auf die Finanzbranche und stetig steigenden Anforderungen der Aufsicht ist es ganz sicher ein Vorteil, auch diesbezüglich eine zertifizierte Ausbildung vorweisen zu können. Das Zertifikate Forum Austria hat eine Ausbildung speziell für Diplom.Finanzberater, EFA® und CFP® erstellt, die gleichzeitig auch auf die Prüfung „Geprüfter Zertifikateberater“ des ZFA vorbereitet.
Durch die entsprechende Vorbildung von Diplom.Finanzberatern, EFA- und CFP-Zertifikatsträgern kann die Ausbildung mit intensiven 2 Tagen im kürzest möglichen Rahmen gehalten werden.


Die Schulung selbst wird von ausgewiesenen Fachleuten aus der Praxis durchgeführt; der Preis beinhaltet auch die Kosten des Erstantritts zur Prüfung.

Voraussetzung:
Abgeschlossene Ausbildung zum Diplom.Finanzberater / EFA® oder CFP®

Lernziele:
Den komplexen Aufbau der Produktkategorie Zertifikate verstehen und die breite Palette der Zertifikate kundengerecht anbieten können.

Zielsetzung:
Bestehen des Examens des Zertifikate Forum Austria und Abschluss als "Geprüfter Zertifikateberater"

Teilnehmerkreis:
Diplom.Finanzberater, EFA- und CFP-Zertifikatsträger. Der Österreichische Verband Financial Planners anerkennt die Zertifikate-Schulung mit 12 CPD-Credits nach Themengebiet 4.4.a gemäß Weiterbildungsordnung.
Für die erfolgreich abgelegte Prüfung zum Zertifikateberater werden zusätzlich noch 3 CPD-Credits nach Themengebiet 4.4.a angerechnet.

Info und Anmeldung