Vertiefung Portfolio­management (CPM)

Zielsetzung:
Dieser Spezialkurs bietet eine einheitliche Berufsausbildung auf hohem Niveau, die zur Sicherung der Konkurrenzfähigkeit österreichischer Fonds- und Portefeuillemanager dient. Der Spezialkurs baut auf dem 2-wöchigen Grundkurs auf und umfasst selbst 2 Wochen zu 6 Tagen. Damit wird der erreichte Marktstandard, der für diese Berufsgruppe in Österreich verbindlich ist, erfolgreich abgesichert. Zur Erlangung eines Diploms ist eine 6 1/2-stündige schriftliche Prüfung abzulegen. Erfolgreiche Absolventen führen - nach den Vorgaben der BankAkademie Wien und der VÖIG - den Titel CPM = Certified Portfolio Manager.

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiter aus dem Fonds- und Portefeuillemanagement von Kapitalanlagegesellschaften, Banken, Pensionskassen sowie Versicherungen und Industrieunternehmen.

Info und Anmeldung