Publikationen

Die Bankwissenschaftliche Gesellschaft ist Eigentümer des monatlich erscheinenden Österreichischen Bank-Archivs (ÖBA) - Journal of Banking and Financial Research. Es zählt zu den führenden deutschsprachigen Fachzeitschriften. Behandelt werden alle Themen des Bank-, Börse- und Finanzwesens in betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Sicht.

Die Gesellschaft gibt auch zwei Schriftenreihen heraus: die Bankwissenschaftliche Schriftenreihe und die Diskussionsreihe Bank & Börse.

Weiters erscheinen immer wieder Monographien oder Sammelbände im Bank Verlag Wien, die spezifische Fragen des Bank- und Kapitalmarktwesens behandeln. Der Vertrieb aller Bücher wird vom Linde Verlag betreut. Der inhabergeführte Linde Verlag Wien wurde 1925 gegründet und zählt zu den führenden Fachverlagen im Bereich Steuern, Recht und Wirtschaft. Zu den ca. 1.100 lieferbaren Buchtiteln publiziert bzw. vertreibt der Verlag 13 Fachzeitschriften. Mit dem Programm „Linde International“ ist Linde auch in Deutschland und der Schweiz präsent.

.


Im Dezember 2013 erschien die 2. Auflage des Kommentars zum Investmentfondsgesetz, hrsg. von Macher / Buchberger / Kalss / Oppitz